Nusa Dua

Prachtsternschnecke auf Riff vor Indonesien

Solche bunt gefärbten Prachtsternschnecken begeistern nicht nur Unterwasserfotografen. © Ye Choh Wah / Shutterstock

Nusa Dua ist eine kleine Halbinsel ganz im Süden Balis und überwiegend in der Hand des internationalen Tourismus. Was die Region nicht weniger schön macht, es gibt hier kilometerlange weiße Sandstrände und Hotels der internationalen Spitzenklasse neben durchaus bezahlbaren Familienresorts.

Unter Tauchern gilt das Riff vor der Küste nicht unbedingt als das Top-Ziel unter Balis Tauchspots, aber es hat dennoch so einiges zu bieten. Das Riff an sich ist das gleiche, das auch vor Sanur betaucht werden kann, definierte Tauchstellen gibt es vor Nusa Dua aber nicht. Die ortsansässigen Tauchschulen fahren stets die Stellen an, die gerade am schönsten zu betauchen sind. Die Anfahrt ist kurz, in wenigen Minuten mit dem Boot ist man vor Ort. Es stehen dafür jede Menge der traditionellen Fischerboote der Balinesen zur Verfügung. Die Jukungs sind an ihrem markanten Ausleger und der bunten Bemalung zu erkennen.

[map lon=“115.232095″ lat=“-8.742061″ zoom=“12″ files=“tauchen-sanur-nusa-dua-nd.csv“ resize=“false“][/map]
Unter Wasser findet sich ein schönes Riff, das in etwa drei Metern Tiefe beginnt und auf knappe 20 Meter Wassertiefe abfällt. Es ist dicht mit harten und weichen Korallen bewachsen und beherbergt zahllose Rifffische und Kleinlebewesen. Auch Makrofans kommen hier voll auf ihre Kosten und für Schnorchler ist der Platz aufgrund der geringen Wassertiefe auch gut geeignet. Das Wasser ist balitypisch warm, was das Tauchen sehr angenehm macht und die Sichtweite liegt bei fünf bis 15 Metern. Das ist im Vergleich zu den Plätzen rund um Amed, Tulamben, Menjangan oder gar Nusa Penida zwar nicht viel, genügt aber für einen entspannten Tauchgang. Beachtet man den Gezeitenwechsel, hält sich auch die Strömung in Grenzen. Die Tauchspots rund um die Nusa Dua sind damit auch für Tauchanfänger gut geeignet, oder für Taucher die nach einer längeren Pause wieder auf Bali tauchen und es ruhig angehen möchten.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchen Sanur und Nusa Dua
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Viele Reisende verbringen hier auch ihre ersten Tage und Tauchgänge aufgrund der Nähe zum Flughafen und zu Denpasar. Nusa Dua ist von dort in 20 Minuten mit dem Auto erreichbar, das sorgt für einen entspannten Start auf Bali nach dem langen Anflug.