Tankad Jarang

Rotfeuerfisch auf Anemone vor Indonesien

So wunderschön ein Rotfeuerfisch auch ist, er ist giftig, aber nicht tödlich.

Tankad Jarang ist ein recht neuer und noch unbekannter Tauchplatz vor der Küste des Fischerdorfes Pemuteran in Balis Westen. Etwa 1,5 Kilometer vor der Küste liegt er zwischen den Tauchspots Close Encounters und Pura Tembok. Der Einstieg erfolgt von daher nur vom Boot aus, es werden dazu die traditionellen Jukung-Boote der örtlichen Fischer benutzt. Diese bunt bemalten und markanten Auslegerboote dienen früh Morgens dem Fischfang und tagsüber stehen sie den Tauchern zur Verfügung.

[angebote ids=“7473,858″][hr]

Die Strömung ist an Tankad Jarang gering, die Sicht ist gut und die Wassertemperaturen sind balitypisch angenehm. Von daher ist dieser Tauchplatz auch für Anfänger gut geeignet. Tankad Jaran heißt übersetzt Schiffsfriedhof und genau das ist die Attraktion dieses Platzes. Hier liegen zwar keine historischen Wracks, aber dafür einige frisch versenkte kleinere Schiffe, die zusammen eben einen Schiffsfriedhof, speziell für Taucher bilden sollen. So wie beim Karang Lestari Projekt sollen auch diese Boote zu einem künstlichen Riff gemacht werden. Dazu soll auch an dieser Stelle das Biorock-Verfahren zum Einsatz kommen. Bislang hat der Platz freilich noch wenig mit einem Riff zu tun, einige Rifffische und auch ein paar wunderschöne Rotfeuerfische leben aber schon hier.

[map lon=“114.682095″ lat=“-8.139061″ zoom=“13″ resize=“false“ files=“tauchen-pemuteran-tj.csv“][/map]
Ganz in der Nähe liegt der Tauchplatz Pura Tembok, mit seiner Steilwand, den zerklüfteten Korallenblöcken und dem Tempel der in einer Tiefe von 30 Metern installiert wurde. Durch ein imposantes Tempelportal, gesichert von zwei Wächterfiguren, gelangt man in einen Tempelhof mit Statuen von Buddha und Ganesha. Für erfahrene Taucher ergibt das einen mystischen und fast surrealen Ort, für Anfänger im Tauchen ist er eher nicht geeignet, denn die Sicht ist nicht immer die Beste.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchplätze Pemuteran
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
In der anderen Richtung liegt Close Encounters, ein Riff in Dreiecksform, wobei zwei Seiten aus Korallenhängen bestehen und die dritte ein großer sandiger Hang ist. Auch hier geht es auf eine Tiefe von 25 bis 30 Metern hinab und man wird belohnt mit einer bunten Unterwasserwelt mit zahlreichen Rifffischen.

Artikelbild: © Andaman / Shutterstock