Close Encounters

Fetzenfisch in Koralle vor Indonesien

So ein faszinierender Fetzenfisch ist oft erst auf den zweiten Blick als Fisch zu erkennen. © Tony Wear / Shutterstock

Close Encounters ist ein Tauchplatz vor der Küste des Fischerdorfes Pemuteran im Westen der Insel Bali. Es liegt etwa zwei Kilometer vor dem Strand des Ortes und bietet zwei beeindruckende Riffwände mit vielen Schwarmfischen und wenig Tauchern. Es handelt sich um ein langgezogenes Riff in Dreiecksform, wobei zwei Seiten aus Korallenhängen bestehen und die dritte ein großer sandiger Hang ist. Anders als die stark zerstörten Riffe direkt vor der Küste ist dieses noch intakt und in ursprünglichem Zustand.

Die Korallenhänge sind über und über mit einer Mischung aus harten und weichen Korallen bedeckt, die östliche Seite fällt besonders durch ihre vielen geheimnisvollen Winkel, Ecken und Spalten auf. Diese und die vielen riesigen und gesunden Schwämme bieten Schutz für zahllose kleinere Rifffische und Kleinlebewesen.

[map lon=“114.682095″ lat=“-8.139061″ zoom=“13″ resize=“false“ files=“tauchen-pemuteran-ce.csv“][/map]
Neben den typischen Rifffbewohnern sieht der Taucher hier ganze Schulen von Schnappern, große Makrelen, Fledermausfische und sogar Froschfische, Krokodilfische und Fetzenfische. Mit etwas Glück ziehen vielleicht Haie vorbei oder es zeigt sich ein Rochen. Die Hänge fallen bis auf eine Tiefe von 25 bis 30 Metern ab und enden in sandigem Grund. Nach oben steigen sie bis auf eine Wassertiefe von etwa 12 Metern an und gehen dann in eine schräge Riffplatte über die bis auf drei bis vier Meter unter die Wasseroberfläche reicht. Die Strömung ist hier kaum vorhanden bis maximal leicht, die Temperaturen sind balitypisch warm und so ist der Tauchplatz auch zum Tauchen mit weniger Erfahrung gut geeignet.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchplätze Pemuteran
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Die Anfahrt erfolgt mit einem Boot, idealerweise einem der traditionellen Jukungs, jenen Auslegerbooten wie sie die Fischer frühmorgens auch für ihre Arbeit benutzen. Ganz in der Nähe von Close Encounters liegt das für erfahrene Taucher interessante Deep Reef, das bis auf 50 Meter Tiefe abfällt und erst in 13 Metern Wassertiefe beginnt.