Pura Ulun Danu Bratan

Pura Ulun Danu Bratan, Bal

Der Tempel Pura Ulun Danu Bratan liegt teilweise im Bratan See, was ein sehr beliebtes Fotomotiv abgibt

Der Wassertempel Pura Ulun Danu Bratan ist einer von Balis schönsten Tempeln. Er liegt am südwestlichen Ufer des Bratan-Sees im Zentrum der Insel Bali, in der Nähe von Bedugul und Candi Kuning in einer Höhe von 1200 Metern über dem Meer. Bekannt ist das hinduistische Heiligtum für die Meru, die auf zwei dem Ufer vorgelagerten Inselchen erbaut wurden, und somit recht romantisch über dem Wasser zu schweben scheinen. Diese beiden Inseln gehören wohl zu den meistfotografierten Motiven ganz Balis.
Der Hauptteil der Tempelanlage befindet sich allerdings am Ufer. Geweiht ist der im Jahre 1633 erbaute Pura Ulun Danu Bratan den drei wichtigsten Göttern des Hinduismus, Shiva, Brahma und Vishnu in seiner Erscheinungsform als Seegöttin Dewi Danu. Darüber hinaus befindet sich auf dem Gelände, links nach dem Candi Bentar, auch eine buddhistische Stupa, in der sich fünf meditierende Buddhas befinden. Buddha ist für die Hindus eine Manifestation des Gottes Visnu, von daher ist es keine Seltenheit, dass hinduistische Tempel auf Bali auch buddhistische Elemente enthalten. Die beiden Glaubensrichtungen existieren hier in perfekter Symbiose.

[map lon=“115.166908″ lat=“-8.278480″ zoom=“12″ resize=“false“]
[marker lon=“115.166908″ lat=“-8.278480″ titel=“Pura Ulun Danu Bratan“ typ=“marker“ text=“Der Wassertempel Pura Ulun Danu Bratan am malerischen Bratan See ist einer …“ bild=“6486″
bildtitle=“Der Wassertempel Pura Ulun Danu Bratan am malerischen Bratan See ist einer von Balis schönsten Tempeln“ bildalt=“Pura Ulun Danu Bratan“]
[/map]
[info align=“right“]

Anreise zum Bratan Tempel:

Der Pura Ulun Danu Bratan liegt am südwestlichen Ufer des Bratan-Sees im Zentrum der Insel Bali, in der Nähe von Bedugul und Candi Kuning in einer Höhe von 1200 Metern über dem Meer

Koordinaten: Süd 8°16’42.53 Ost 115°10’00.87

[/info]
Wichtig ist der Tempel vor allem für alles was mit der Wasserversorgung der Region zu tun hat, ebenso wie der Bratansee selbst. In der näheren Umgebung befinden sich noch weitere kleine Wassertempel, die für die jeweiligen Bewässerungsverbände (Subak) zuständig sind.

Wer sich nach dem tropisch warmen Klima in Meeresnähe einmal abkühlen möchte, der ist hier genau richtig. Durch die hohe Lage in den Bergen ist es hier deutlich kühler, die Temperaturen fallen hier schon mal auf 10°C.

Zurück zur Übersicht Tempel