Kusambi / Three Fingers

Mola Mola im Freiwasser vor Indonesien

Der Mola Mola oder Mondfisch gehört zu den imposantesten Erscheinungen vor Indonesien. Foto: © MOHAMED TAZI CHERTI/ Shutterstock

Kusambi oder auch Three Fingers genannt, ist ein Tauchplatz an der Ostküste der Insel Bali in der Nähe des beschaulichen Fischerdorfes Amed. Der Spot liegt genau zwischen Lipah Bay mit dem Wrack eines japanischen Patrouillenbootes und Gili Selang. Der Einstieg erfolgt entweder direkt vom Strand aus oder man kommt mit einem der traditionellen Fischerboote. Diese Boote haben einen markanten Ausleger, werden Jukung genannt und nach wie vor zum Fischfang eingesetzt.

Unter Wasser finden sich unglaublich viele Weichkorallen aber auch harte Arten. Riesige Gorgonien und Schwämme gedeihen hier prächtig, mit der dazu passenden Vielfalt an Rifffischen und Kleingetier. Stachelrochen lassen sich hier häufig beobachten und auch Haie, speziell Weiß- und Schwarzspitzeriffhaie ziehen vorbei. Ansonsten natürlich auch Barracudas und Makrelenschwärme. Etwas weiter in Richtung Süden liegt Gili Selang, eine winzig kleine Insel die rund 15 Meter vom Ufer entfernt liegt und in Taucherkreisen noch eher unbekannt ist. Hier herrscht meist eine recht starke und oft ablandige Strömung, weshalb man etwas Taucherfahrung mitbringen sollte.

[map lon=“115.682095″ lat=“-8.372061″ zoom=“12″ files=“tauchen-amed-kt.csv“ resize=“false“][/map]
Dafür ist die Wahrscheinlichkeit, hier Großfische wie Haie, Barracudas, Rochen und Napoleonfische zu sehen relativ hoch. Mit viel Glück sieht man hier sogar Hammerhaie oder Mola Mola. Die Insel kann von im Tauchen geübten Besuchern sogar komplett umschwommen werden, idealerweise in 20 bis 25 Metern Tiefe. In der anderen Richtung liegt das Wrack eines vermutlich japanischen Patrouillenbootes, das hier im zweiten Weltkrieg versenkt wurde. Es befindet sich in nur 2 bis 12 Metern Tiefe, kann also auch von nicht ganz so erfahrenen Tauchern erkundet werden.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchen Amed
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Auch für einen Sicherheitsstop nach einem tieferen Tauchgang eignet sich das Boot hervorragend. Man findet hier eine unglaubliche Vielfalt von Fischen und Korallen. Schaukelfische, Krokodilfische, diverse Nacktschnecken und alle möglichen anderen Arten von Rifffischen haben hier ihr Zuhause gefunden.