Canggu

Strand von Canggu, Südbali

Der Ort Canggu im Süden Balis hat einen wunderbar feinen, weißen Sandstrand zu bieten

Obwohl Canggu relativ nah an den Touristenzentren Kuta und Legian liegt, geht es hier deutlich ruhiger zu. Es gibt hier kaum Restaurants und kein nennenswertes Nachtleben. Dafür gibt es einen oft menschenleeren Strand der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Landeinwärts sieht man nichts als Kokospalmen und Reisfelder, der Ort ist wie geschaffen um einmal ordentlich auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Der Weg vom nahe gelegenen Seminyak oder sogar von Tuban, Kuta und Legian aus kann komplett am Strand zurückgelegt werden, nur zum Schwimmen sind die Wellen meist zu hoch. Das wiederum lockt allerdings Surfer aus der ganzen Welt an, die den Ort in den 1970er Jahren für sich entdeckten. Es gibt in Canggu mehrere kleinere Hotels, einige davon sowohl architektonisch als auch von der Ausstattung her etwas ganz besonderes. Ansonsten kann man hier noch das traditionelle Leben in einem balinesischen Fischerdorf genießen.

[map lon=“115.137749″ lat=“-8.655798″ zoom=“12″ resize=“false“]
[marker lon=“115.137749″ lat=“-8.655798″ titel=“Canggu“ typ=“marker“ text=“Obwohl Canggu relativ nah an den Touristenzentren Kuta und Legian liegt, ist es …“ bild=“6489″
bildtitle=“Obwohl Canggu relativ nah an den Touristenzentren Kuta und Legian liegt“ bildalt=“Canggu“]
[/map]
[info align=“right“]

Anreise nach Canggu:

Canggu liegt nordwestlich der Ferienorte Kuta, Legian und Seminyak und ist vom internationalen Flughafen Ngurah Rai über breite Straßen bequem zu erreichen.

Koordinaten: Süd 8°38’59.63 Ost 115°08’11.84

[/info]

Aktivitäten

Canngu fordert geradezu lange Strandspaziergänge und ungestörte Erholung.

Wer es etwas aktiver mag, für den ist die Küste hier ein wahren Surfparadies, es herrscht fast immer genau der richtige Wind. Zum Baden sind die Wellen allerdings zu hoch.

Zurück zur Übersicht Südbali