Alam Anda (Sambirenteng)

Blaupunktrochen über Sandfläche vor Indonesien

Blaupunktrochen sind zwar nicht die größten Rochen, aber faszinierend gefärbt. © Stefend / Shutterstock


Der mittlerweile berühmte Tauchspot Alam Anda ist das Hausriff des Alam Anda Tauchresorts in Sambirenteng. Es liegt an der Nordostküste der Insel Bali und erstreckt sich über die gesamte Breite des Resorts. Das Riff ist ein Naturschutzgebiet, das erste dieser Art auf ganz Bali, die Landesregierung stimmte dem Vorhaben einst zu Versuchszwecken zu. In entsprechend gutem Zustand sind die Korallen hier, denn die Fischer verzichten schon seit langer Zeit auf den Einsatz von Netzen, Harpunen oder gar Zyanid.

Der Einstieg erfolgt praktischerweise gleich vom Strand aus, es gibt drei Ein- bzw. Ausstiegsstellen und die Ausrüstung wird vom Personal der Tauchbasis transportiert. Das macht das Tauchen angenehm unkompliziert, es sind entspannte Strandtauchgänge oder geheimnisvolle Nachttauchgänge möglich und auch für Tauchanfänger ist der Platz ideal für die ersten Erfahrungen im offenen Wasser.

[map lon=“115.422095″ lat=“-8.129061″ zoom=“12″ files=“tauchen-sambirenteng-aa.csv“ resize=“false“][/map]
Zumal die Sicht mit 15 bis 25 Metern sehr gut ist. Strömung ist auch kaum vorhanden und die Wassertemperatur liegt zwischen 27° und 29°C. Aber selbst erfahrene und Bali gewohnte Taucher werden immer wieder etwas Neues finden und Unterwasserfotografen werden begeistert sein. Das Riff erstreckt sich zunächst in nur sechs Meter Wassertiefe bis etwas 50 Meter vom Ufer hinaus ins offene Wasser. Dieser Bereich ist bei ruhiger See auch für Schnorchler ideal. Danach fällt der Grund im 45° Winkel nach unten hin ab. Das vollständig intakte Riff besteht aus Korallenblöcken, kleineren Riffwänden und Plateaus. Alles dicht bewachsen mit wunderschönen harten und weichen Korallen, Gorgonien, Seescheiden und Schwämmen. Dazwischen liegen immer wieder kleinere Sandflächen mit allerhand Kleinlebewesen. Die Artenvielfalt an dieser Stelle ist enorm, Blaupunktrochen lassen sich ebenso blicken wie Schaukelfische, Muränen, Feuerfische und etliche wirbellose Arten.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchen Sambirenteng
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Auch Schwärme von Barracudas und Fledermausfische leben hier, mit etwas Glück ziehen sogar Schildkröten vorbei und nachts sieht man Spanische Tänzerinnen. Es gibt übrigens noch einen Tauchspot namens Alam Anda, dieser liegt direkt vor Tulamben, siehe hier … >>