Coral Fan Garden / Halik – Gili Trawangan

Coral Fan Garden / Halik - Gili Trawangan

Meeresschildkröten werden in Indonesien gerne gejagt, stehen aber immer öfter unter Schutz. Artikelbild: © Rich Carey / Shutterstock

Der Coral Fan Garden oder auch Halik genannte Tauchspot liegt im Norden der kleinen Insel Gili Trawangan. Diese ist eine der drei berühmten Gili-Inseln im Westen Lomboks, die schon seit Jahrzehnten Urlauber und Taucher anziehen. Rund um das Eiland finden sich zahlreiche Tauchspots die alle auf ihre Art wunderschön sind.

Der Coral Fan Garden alias Halik ist das Schildkrötenparadies unter den Tauchspots. Während zwar an fast allen anderen Tauchstellen rund um die Gili Trawangan auch Schildkröten zu sehen sind, kann man sie hier gar nicht übersehen. Sie tummeln sich in unglaublicher Zahl und lassen sich durch die Taucher nicht im Geringsten stören.

[map lon=“116.040222″ lat=“-8.345389″ zoom=“13″ resize=“false“ files=“tauchspots-trawangan-h.csv“][/map]
Man sieht sie beim Fressen, beim Schlafen oder während sie sich von den kleineren Fischen den Panzer putzen lassen. Dabei scheinen sie die Taucher amüsiert zu beobachten, offenbar sehen sie die Menschen als eine Art Unterhaltungsprogramm an. Ein klein wenig hat der Coral Fan Garden etwas von einem riesigen Aquarium. Denn neben den Schildkröten ziehen ganze Schwärme von Bannerfischen, Füsilieren, Wimpelfischen, Napoleonfischen und Barschen vorbei. Auch Oktopusse gibt es und den aus „Findet Nemo“ bekannten Clownfisch zwischen üppigen Anemonen. Besonders junge Taucher sind jedes Mal begeistert von den kleinen bunten Fischen. Das alles findet statt über farbenfrohen weichen und harten Korallen und imposanten Gorgonien. Dazwischen gibt es allerhand weiteres Meeresgetier zu sehen, darunter Mördermuscheln, Fangschreckenkrebse, Hummer, Putzergarnelen und Sandaale. Taucherfahrung ist am Coral Fan Garden nicht notwendig, so lange man in den flacheren Bereichen bleibt. Die Strömung ist dort nicht sonderlich stark und genügt gerade so um ein wenig Strömungstauchen zu üben. Stärker wird sie erst weiter draußen, wenn der Spot Coral Fan Garden alias Halik in den Nachbarspot Deep Halik übergeht, für den etwas Erfahrung notwendig ist. Die Tauchtiefe liegt bei maximal 24 Metern, aber auch viel weiter oben, etwa ab 5 Metern Tiefe, ist schon das volle Programm zu sehen und der Sandhang fällt recht sanft ab, es besteht also keine Gefahr versehentlich zu weit abzudriften.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Gili Trawangan
Alle Tauchplätze der Gilis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Rund um Vollmond besteht die Chance die bizarren Büffelkopf-Papageienfische zu beobachten, was stets ein ganz besonderes Schauspiel ist. Auch die majestätischen Adlerrochen schauen gelegentlich vorbei.