Wand / Drop off

Federstern auf Riff vor Indonesien

Solche Federsterne gehören zu den Highlights auf den Riffen vor Indonesien. © Jung Hsuan / Shutterstock

Drop off oder einfach nur Wand ist ein Tauchplatz, nahe des Fischerdorfes Amed an Balis Ostküste. Wie der Name schon vermuten lässt, befindet sich hier eine Riffwand, die bis in 40 Meter Tiefe hinabreicht. Zunächst taucht man durch einen wunderschönen Korallengarten, zwischen 3 und 8 Metern Tiefe, gleich dahinter fällt der Meeresgrund steil ab und geht in die Wand über. Diese liegt ein wenig außerhalb der geschützten Bucht, die Strömung ist aber dennoch gemäßigt.

Der Einstieg erfolgt hier entweder direkt vom Strand aus, oder man bucht eines der traditionellen Jukung Fischerboote mit ihrem markanten Ausleger. Diese Boote werden früh Morgens zum Fischen benutzt und tagsüber transportieren sie die Taucher. Die Fahrt dauert von Amed aus nur ein paar Minuten. Das Boot hat den Vorteil, dass man sich nachher von der Strömung treiben lassen kann, ohne befürchten zu müssen danach die ganze Ausrüstung über den Strand zum Auto zurücktragen oder zurück tauchen zu müssen.

[map lon=“115.682095″ lat=“-8.372061″ zoom=“12″ files=“tauchen-amed-do.csv“ resize=“false“][/map]
Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit, gegen die Strömung zu tauchen und bei halbvoller Flasche umzukehren und gemütlich zurückzutreiben. Die Strömung ist hier nicht sonderlich stark und die Sichtweiten sind mit 10-30 Metern sehr gut, was den Tauchgang auch für weniger geübte Teilnehmer interessant macht, an einem ortskundigen Tauchguide sollte aber auch auf Bali nicht gespart werden. Die Wand ist über und über mit Korallen bewachsen, riesige Gorgonienfächer, Schwämme und spektakuläre Überhänge gibt es hier. Rochen und Muränen sind fast immer da, ab und zu ziehen Barracudas vorbei oder eine Schildkröte. Wenn die Strömung stark genug ist, finden sich auch Weiß- und Schwarzspitzenriffhaie ein und Napoleonfische.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchen Amed
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Wer nicht tauchen möchte, der kann hier auch wunderbar schnorcheln, denn die Korallen beginnen beim Drop Off schon in 2 bis 3 Metern Wassertiefe und auch die Fische schwimmen oft recht weit oben. So sieht man auch von der Oberfläche alles und kann sich mal ganz entspannt treiben lassen.