Top-Reiseangebote

Balinesisch lernen?

Wer gerne und oft nach Bali reist, der bekommt vielleicht irgendwann Lust, selber balinesisch zu sprechen. Die Basa Bali, wie die balinesische Sprache heißt ist zwar eine eher exotische Sprache aber auch nicht viel schwerer zu erlernen als jede andere asiatische Sprache.

Allerdings kann man sie nur in einem begrenzten Rahmen verwenden, denn ausserhalb Balis spricht sie kaum jemand. Verbreiteter ist Indonesisch, denn das spricht man immerhin im kompletten nicht gerade kleinen Indonesien.

Wobei Indonesisch eine künstliche Sprache ist, die nur geschaffen wurde um die vielen indonesischen Inseln sprachlich zu verbinden, denn fast jede von ihnen hat ihre eigene Sprache entwickelt. Aber da Indonesien gerade dabei ist, in der Weltwirtschaft eine gewisse Stellung einzunehmen, kann es nicht schaden die Sprache zumindest in den Grundzügen zu erlernen. Aber wie macht man das?

Sprachschulen die in Deutschland Indonesisch unterrichten gibt es nicht all zu viele und wenn dann auch nur in den großen Städten. Sich die Sprache mit einem Selbstlernkurs beizubringen kann funktionieren, wenn man diese Art des Lernens mag und damit zurecht kommt. Wesentlich leichter und natürlich auch schöner ist es aber die Sprache eines Landes im Land selber zu erlernen. Denn dort hat man die Möglichkeit gleich direkt mit den Einheimischen zu üben.

Veranstalter für Sprachreisen gibt es eine Menge, aber exotisch ist Balinesisch oder Indonesisch natürlich auch für so einen Veranstalter, die meisten Kunden buchen halt eher die Sprachreise nach Mallorca mit Partygarantie. Sprachreisen nach Indonesien oder speziell Bali sind eher selten, haben aber einen ganz besonderen Reiz. Denn die Kultur der Balinesen ist umso interessanter, je tiefer man in sie einzusteigen vermag.

Zwar sprechen viele Balinesen Englisch und manche sogar Deutsch, aber in der Muttersprache ist es naturgemäß viel einfacher einem fremden die eigene Kultur näherzubringen. So lässt sich eine Kulturreise durch Bali gut mit dem Lernen der Sprache verbinden und hinterher kann der Reisende Zuhause von einem ganz besonderen Urlaub schwärmen, den in der Form noch kaum ein anderer erlebt hat.

Organisieren muss man sich eine solche Reise meist selber, denn fertige Angebote wie für andere Sprachen gibt es in der Regel nicht. Aber gerade Bali bietet sich für Individualreisende förmlich an, das mit der Sprache kommt dann ganz von alleine. Und wer sich nicht ganz alleine traut, der kann gerne unseren Reiseservice bemühen.

Weitere Artikel aus der Kategorie Land & Leute

Zu Besuch bei den Tana Toraja auf Sulawesi

Zu Besuch bei den Tana Toraja auf...

Rantepao im Zentralhochland Sulawesis. Wir haben eine sieben-stündige Fahrt aus dem gerade einmal 173km entfernten Ort Pare Pare hinter uns. Das sagt etwas über die Qualität... mehr

Yogyakarta: Ein Zauber aus 1000 und 1 Nacht

Yogyakarta: Ein Zauber aus 1000 und 1...

Wer zwei der bedeutendsten kulturellen Stätten von Zentraljava, wenn nicht sogar Indonesiens, entdecken möchte und sich zudem auf die Spuren einer spannenden und vielfältigen... mehr

Welche Kleidung für Bali?

Welche Kleidung für Bali?

Die Insel Bali ist nicht nur während der Sommer-Urlaubssaison ein beliebtes Reiseziel, sondern das ganze Jahr über. Was nicht weiter verwundert, denn Bali liegt recht nah am... mehr

Die Tücken des Verkehrs

Die Tücken des Verkehrs

Wer die Insel Bali als Tourist besucht, der wird relativ schnell bemerken, dass der Verkehr hier etwas anders zu funktionieren scheint wie Zuhause. Damit ist jetzt nicht der... mehr