Top-Reiseangebote

Welche Versicherung brauche ich?

Eine Reise nach Bali erfordert im Vorfeld doch einige Vorbereitungen. Selbst wenn man die Reiseplanung dem Veranstalter überlässt oder gar pauschal nach Bali fliegt, muss man sich zumindest um eine passende Reiseversicherung kümmern.

Denn es gibt so einiges, das bei einer Fernreise schief gehen kann. Der erste Punkt ist eine Reiserücktrittsversicherung. Denn bei der Buchung wird in der Regel auch gleich die Zahlung der ganzen Reise fällig. Und im Falle von Bali können das schnell mehrere tausend Euro werden.

Wird man nun kurz vor Reiseantritt krank oder ist sonstwie verhindert, zeigen die Veranstalter wenig Kulanz. Gebucht ist gebucht und der Rücktritt von der Reise ist immer mit hohen Kosten verbunden.

Genau diesen Fall sichert eine Reiserücktrittsversicherung ab, die natürlich nur dann zahlt, wenn ein triftiger Grund vorliegt, der dann auch nachzuweisen ist. Einfach keine Lust mehr zu haben, gilt nicht als Grund. Aber das wird im Falle des Reiseziels Bali ganz sicher nicht passieren.

Ähnlich wichtig ist eine Reiseabbruchversicherung, die dann zahlt, wenn man seine Reise aufgrund einer Verletzung oder Erkrankung vorzeitig beenden muss. Denn dann fallen zumindest außerplanmäßige Reisekosten für die Rückreise an, die von der Versicherung getragen werden.

Ebenfalls ganz wichtig ist natürlich eine Krankenversicherung, denn die Leistungen der gesetzlichen Versicherung sind im Ausland oft nicht ausreichend. Wird ein Krankenrücktransport oder eine Behandlung im Krankenhaus nötig, fallen nicht selten viele tausend Euro Kosten an. Den Fall sollte man also gut versichert haben.

Recht nett ist auch eine Versicherung des Reisegepäcks, speziell dann wenn man wertvolle Dinge wie Notebook oder eine Fotoausrüstung dabei hat. Zudem lassen sich diese Dinge auch noch separat gegen Beschädigung und Diebstahl versichern. Ob und in welchem Umfang das nötig ist, hängt natürlich davon ab, wie wertvoll die Ausrüstung ist.

Versichern lassen sich grundsätzlich entweder einzelne Reisen oder pauschal alle Reisen innerhalb eines Jahres. Schon während der Buchung lässt sich bei den meisten Veranstaltern eine Reiseversicherung günstig abschließen, aber auch separate Policen können im Einzelfall Sinn machen.

Zumal man möglicherweise einen Teil der Leistungen schon über einen bestehenden Vertrag abgedeckt hat. Viele ADAC Mitglieder haben beispielsweise beim Club schon eine Auslandkrankenversicherung abgeschlossen, die muss dann natürlich nicht doppelt vorhanden sein.

Weitere Artikel aus der Kategorie Politik, Geld und Wirtschaft

Ölpreis-Entwicklung – Indonesien möchte Ölförderung nicht limitieren

Ölpreis-Entwicklung – Indonesien...

Öl ist ein Rohstoff, ohne den unsere Zivilisation stillstehen würde. Deshalb dreht sich täglich alles um das schwarze Gold, wie Öl noch genannt wird. Seit dem Preisverfall... mehr

Regenwaldabholzung: Weniger Luft, dafür mehr Palmöl

Regenwaldabholzung: Weniger Luft,...

Es steckt in Zahnpasta, in Shampoo und anderen Produkten: Palmöl. Dass ganze Wälder brennen, um das flüssige Elfenbein, wie Palmöl noch genannt wird, zu produzieren, ahnen... mehr

Mobiles Internet auf Bali

Mobiles Internet auf Bali

Unterwegs ständig erreichbar zu sein ist für uns ja schon normal geworden, auch im Urlaub muss das Handy funktionieren, sonst fühlen wir uns irgendwie nackt. Aber nicht nur... mehr

Zukunftsszenario Jakarta: Schwimmender Flughafen und Tiefseehafenparadies

Zukunftsszenario Jakarta:...

Visionsreich zeichnet der Gouverneur, Fauzi Bowo, ein traumhaftes Bildnis für den künftigen Fremdenverkehr und damit der Wirtschaft für das wunderschöne Urlaubs-Traumziel... mehr