Naturkatastrophen auf Bali

1917 brach der Gunung Batur aus, wobei mehr als 1000 Menschen starben und das Dorf Batur schwer getroffen wurde. 1926 wiederholte sich das Szenario, dieses Mal wurde Batur komplett zerstört, inklusive des Tempels.
[info align=“right“]Nächste Seite:

Terroranschläge

[/info]
1963 brach der Vulkan Mount Agung aus und forderte tausende Todesopfer. Das führte zu einem wirtschaftlichen Chaos, das viele Balinesen auf andere indonesische Inseln trieb.

Zurück zur Übersicht Geschichte