Kocèt-Kocetan

Kocèt-Kocetan ist die balinesische Bezeichnung für den Griff eines Kris-Dolches, der nicht wie üblich in Menschengestalt (Danganan oder landéya) ausgeführt ist, sondern die Form eines Bockkäfers hat.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Gold- und Silberschmiede

[/info]
Solche Griffe sind auf Bali meist aus Gold oder Silber gefertigt und sind nur für Angehörige höherer Kasten bestimmt, ebenso wie die Locèng oder Danganan. Angehörige niederer Kasten müssen sich mit einem Keris mit Holzgriff begnügen.

Zurück zu Buchstabe K