Trawangan Slope – Gili Trawangan

Clownfisch in Anemone vor Indonesien

Der Clownfisch gehört seit "Findet Nemo" wohl zu den bekanntesten Riffbewohnern. © Krzysztof Odziomek / Shutterstock

Der Trawangan Slope (Slope = Hang) ist einer der Tauchplätze vor dem östlichen Strand der kleinen Insel Gili Trawangan. Diese liegt westlich von Lombok und ist nicht nur unter Tauchern ein beliebtes Urlaubsziel. Von Familien mit Kindern über Partyurlauber und Backpacker bis hin zu Gelegenheits- und Profitauchern finden alle Reisenden ihren perfekten Platz.

Besonders die Tauchspots rund um die Gilis haben weltweit wahre Fangemeinden aufgebaut und viele Taucher kommen Jahr für Jahr wieder hierher um die Vielfalt der Meeresbewohner zu erkunden. Ob nun mit der Taucherflasche oder dem Schnorchel.

[map lon=“116.040222″ lat=“-8.345389″ zoom=“13″ resize=“false“ files=“tauchspots-trawangan-ts.csv“][/map]
Der Trawangan Slope ist für Anfänger ebenso geeignet wie für fortgeschrittene Taucher. Die Tauchtiefe liegt zwischen 5 und 25 Metern, das Wasser ist mit 25°C angenehm warm, die Sichtweite liegt um die 15 bis 20 Meter und die Strömung ist gerade stark genug um sich bequem mit ihr treiben zu lassen. Damit ist der Spot auch für Nachttauchgänge hervorragend geeignet, die von den örtlichen Tauchschulen regelmäßig angeboten werden. Der Tauchplatz beginnt nicht weit vor der Küste mit einer Sandfläche in etwa 5 Metern Wassertiefe. Danach geht es sanft abwärts, der Hang wird immer wieder von größeren Korallenblöcken unterbrochen. Der Einstieg erfolgt entweder direkt vom Strand aus oder man fährt mit einem der traditionellen Auslegerboote, einem Jukung, ein Stück hinaus. Natürlich stehen vor Ort auch moderne Tauchboote zur Verfügung. Unter Wasser findet sich eine atemberaubende Vielfalt. Neben den wunderschönen harten und weichen Korallen, Tischkorallen und Schwämmen sind es vor allem die Tiere die begeistern. Schildkröten sind häufig zu sehen, dazu Anglerfische, Oktopusse, Skorpionfische, Fledermausfische, Kaiserfische, Muränen, Papageienfische, Clownfische (bekannt aus dem Film „findet Nemo“), Kofferfische, Hummer und Drückerfische. Manchmal sind auch Seeschlangen unterwegs und wer genau hinschaut bekommt noch allerhand Kleingetier zu sehen.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Gili Trawangan
Alle Tauchplätze der Gilis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Etwas weiter unten kommen Weiß- und Schwarzspitzenriffhaie vorbei und wer Glück hat, der kann sogar Revierkämpfe zwischen Drückerfischen beobachten. Ein Stück weiter südlich gelangt man zu den künstlichen Riffen des Tauchplatzes Biorock an dem ein zerstörtes Riff regeneriert werden soll.