Einreise nach Lombok

Die Einreise nach Lombok ist für deutsche Staatsangehörige denkbar einfach. Es genügt ein Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch 6 Monate gültig sein muss. Das Visum über 30 Tage Laufzeit ist direkt am Flughafen erhältlich und kostet derzeit 35 USD, das Visum für 7 Tage 15 USD (Stand 4. Juli 2014).
[info align=“right“]Weitere Infos:

Einzelheiten zu Einreise nach Indonesien, zum Visum und den benötigten Dokumenten, siehe: Übersichtsseite zur Einreise

[/info]

Ausreise

Die Flughafensteuer die bei der Ausreise am Flughafen Lombok anfällt beträgt derzeit 75.000 Rp.

Sie kann nur in Rupiah direkt am Schalter der Passkontrolle bezahlt werden, andere Währungen werden nicht angenommen.

Dieser Betrag sollte also eingeplant werden, um die Ausreiseformalitäten nicht unnötig zu verzögern.

Der Flughafen

Seit 1. Oktober 2011 besitzt die Insel Lombok einen eigenen internationalen Flughafen. Der neue Flughafen Bandara International Lombok (LOP) ersetzt damit den alten Flughafen Selaparang, der mit maximal 850.000 Fluggästen pro Jahr zu klein wurde. Der neue Airport befindet sich in Tanak Awu, etwa 30 Kilometer südöstlich der Inselhauptstadt Mataram.

Die Seehäfen

Wer die Insel Lombok über das Meer erreichen möchte, der kommt im Fährhafen Lembar an. Von Padang Bai auf Bali aus dauert die Überfahrt zwischen 4 und 9 Stunden, je nachdem welche Art von Boot man nutzt.

Allerdings ist die Einreise aus dem Ausland nicht direkt über den Seeweg möglich, da sich in Lembar keine Passkontrolle befindet. In diesem Fall muss ein Zwischenstopp beispielsweise auf Bali eingelegt werden. Balis Häfen Benoa und Padang Bai sind für die Einreise nach Indonesien geeignet, dort lässt sich auch das passende Visum erwerben.

Zurück zur Übersicht Einreise Indonesien