Flughafen Taiwan Taoyuan

Der Internationale Flughafen Taiwan Taoyuan (chin. Táiwān Táoyuán Guójì Jīchǎng) ist das Drehkreuz der Fluggesellschaft China Airlines, die Flüge von Deutschland nach Bali anbietet. Diese führen allesamt von Frankfurt über Taipeh nach Bali.

Er liegt etwa 30km westlich von Taipeh, der Hauptstadt der Republik China (Taiwan), ist der größte Flughafen Taiwans und entlastet den direkt in der Stadt gelegenen alten Flughafen Taipeh-Songshan. Auf diesem werden nur noch Charterflüge abgefertigt.

Geplant und erbaut wurde der Taoyuan Airport in den 70er Jahren, als der alte Flughafen aus Platzmangel nicht erweitert werden konnte. Das Terminal 1 wurde 1979 eröffnet, im Juli 2000 das Terminal 2, Nummer 3 ist in Arbeit.

Bis 2006 hatte der Flughafen aus politischen Gründen die Bezeichnung Internationaler Flughafen Chiang Kai-shek, oder im Volksmund nach der Nachbarstadt benannt auch Flughafen Taoyuan Chung Cheng. Ende 2006 bekam er dann seinen heutigen Namen.

Das Stadtzentrum von Taipei ist etwa 32km entfernt und über eine Autobahn gut erreichbar, es verkehren Busse und Taxis. Eine Bahnanbindung ist in Bau.

Zurück zu Buchstabe F