Dukun / Heiler

Ein Dukun ist auf Bali und allgemein in Indonesien ein traditioneller Arzt, Heiler, Schamane, Medium und Gelehrter. Gelegentlich betätigen sie sich auch als Zauberer und Meister der schwarzen Magie, wenn man an so etwas glauben mag. Sie arbeiten oft mit der Jamu, der traditionellen Kräutermedizin.

Die Tätigkeit der Dukuns entstammt den animistischen Glaubenssystemen, die zu früheren Zeiten auf Bali und dem Rest von Indonesien sehr verbreitet waren. Auch heute noch bestehen sie unter der Oberfläche des Hinduismus auf Bali oder des Islam weiter fort.

Insbesondere Bali ist auf der ganzen Welt bekannt für seine berühmten und fähigen Dukuns. Ähnlich wie ein Arzt wird ein Dukun konsultiert, wenn die Menschen Probleme haben. Wobei diese nicht auf körperliche Symptome begrenzt sein müssen, auch spirituelle, übernatürliche oder paranormale Phänomene fallen in den Aufgabenbereich eines Dukun.

Viele prominente Indonesier haben kein Problem damit, ganz öffentlich einen Dukun aufzusuchen. Beispiele hierfür sind die ehemaligen Präsidenten Sukarno, Suharto und Megawati Sukarnoputri, Sultan Hamengkubuwana IX und X Sultan Hamengkubuwana und viele mehr.

Aufgaben eines Dukun

Ein Dukun hat eine ganze Reihe von Aufgaben, wobei nicht immer jeder Dukun alles können muss. Es gibt auch hier Spezialisten auf bestimmten Fachgebieten.

Arznei-und Heilmittel

Dukuns sind nicht nur dafür bekannt, heilende Kräfte zu besitzen, sie arbeiten oft mit den Präparaten des Jamu, der traditionellen Kräutermedizin.

Exorzismus

Dukuns wird die Fähigkeit zugeschrieben, direkt mit bösen und guten Geistern bzw. Dämonen kommunizieren zu können. Sie können von Geistwesen befallene Personen befreien und den jeweiligen Besetzer dort hin zurückschicken wo er hingehört.

Weissagung und Wahrsagerei

Dukuns können die Zukunft voraussagen in dem sie prophetische Visionen herbeiführen. Dazu können sie bei Bedarf auch mit den Ahnen des jeweiligen Fragestellers Kontakt aufnehmen.

Segen und Schutz

Ähnlich wie in allen Weltreligionen sind Dukuns in der Lage, Gebäude oder Personen zu segnen um negative Einflüsse, böse Geister und Dämonen von ihnen fern zu halten.

Hexerei

Dukuns verüben in der Regel nur Zauber, die Menschen weiterhelfen. Gelegentlich gibt es aber auch welche, die schwarze Magie anwenden um gezielt Schaden anzurichten oder Rache zu üben.

Hierbei kommen Zaubersprüche wie Djengges, Gendam, Naruga, Santet, Sirep, Tenung und Susuk zur Anwendung.

Zurück zu Buchstabe D