Balé Paébatan

Die Balé Paébatan ist auf Bali die im Tempelvorhof (Jaba oder Jabaan) angesiedelte Küche für die Zubereitung des Opferfleisches. Dies ist Aufgabe der Männer, die das Fleisch nach genau festgelegten Rezepten hacken und mit Blut und weiteren Zutaten vermengen.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Tempelarchitektur Balis

[/info]
Daraus werden dann eine balinesische Variante des Steak Tartare oder Sate-Spießchen hergestellt.

Zurück zu Buchstabe B