Kubu

Imperatorgarnele auf bunter Koralle, Indonesien

Eine Imperatorgarnele, nur ein paar Zentimeter lang, aber faszinierend anzusehen. © scubaluna / Shutterstock

Kubu ist ein kleines Fischerdorf, nordwestlich von Tulamben an der Nordostküste Balis. Es liegt nur etwa 10 Autominuten von Tulamben entfernt, wird also meist in einem Atemzug mit den berühmten Tauchspots wie dem Wrack der U.S.A.T. Liberty genannt. Hier gibt es zwei sehr schöne Tauchplätze mit einem unglaublich reichhaltigen Unterwasserleben. Einer davon liegt rechts, der andere links vom Dorf. Der Einstieg zu beiden Tauchspots erfolgt von der selben Stelle aus, man geht hier ganz leicht direkt vom dunklen Strand ins Wasser.

Das Riff beginnt schon in 2-3 Metern Wassertiefe, von daher ist der Platz auch für Schnorchler sehr interessant. Es finden sich riesige Korallenblöcke, um die sich Schwärme von Glasfischen tummeln. Danach folgt ein sanfter Hang, an dem man auf 30 Meter hinab tauchen kann und der mit imposanten Geweihkorallen und Gorgonienfächern sowie weiteren Arten von harten und weichen Korallen bewachsen ist. Eine Vielzahl von wirbellosen Tieren wie Krebsen, Krabben, Schnecken und Garnelen lässt sich hier bewundern. Für Makroliebhaber und Unterwasserfotografen ist das hier ein Paradies.

[map lon=“115.602095″ lat=“-8.272061″ zoom=“13″ files=“tauchen-tulamben-kb.csv“ resize=“false“][/map]
Auch Zwergseepferdchen gibt es in Kubu und natürlich alle möglichen Arten von Rifffischen. Mit etwas Glück findet man jugendliche Fledermausfische, die sich bevorzugt in Höhlen und Löchern verstecken. Auch einige Putzerstationen gibt es, mit den possierlichen Putzergarnelen und allerhand Fisch. Gelegentlich lassen sich hier natürlich auch die typischen Großfische wie Haie, Makrelen oder ganz selten auch Mola Mola blicken, diese gehören zu den Highlights beim Tauchen rund um Bali. Die Strömung ist nur leicht, die Sichtverhältnisse sind mit 15-25 Metern sehr gut und das Wasser ist mit 28 bis 30 Grad auch recht warm. Zusammen mit der eher geringen Tauchtiefe eignet sich der Platz also gut für Anfänger.
[info align=“right“]Weitere Infos:

Übersicht Tauchen Tulamben
Alle Tauchplätze Balis
Unsere Tauchreisen

[/info]
Wobei der Artenreichtum und die Schönheit der Unterwasserwelt auch den Profi immer wieder begeistert. Wer nicht tauchen möchte oder kann, der geht hier einfach Schnorcheln. Für geübtere Taucher werden in Kubu auch Nachttauchgänge angeboten.