Top-Reiseangebote

Die Lieblings-Reisedestinationen der Deutschen

Die Lieblings-Reisedestinationen der Deutschen


Noch immer ist für viele Deutsche eine Asienreise mit einem gewissen Hauch von Exotik verbunden. Wenn man die Reisegewohnheiten der Deutschen bedenkt, ist das auch kein Wunder. Für viele Deutsche bedeutet ein Sommerurlaub schnell nach Griechenland oder Spanien zu fliegen. Der klassische Sommerurlaub auf einer griechischen Insel gehört für die meisten Deutschen immer noch dazu.

Dem ist auch gar nichts Verwerfliches nachzusagen. Immerhin ist Griechenland ein schönes Land und für einen Badeurlaub besonders während der Sommerferien der Kinder ein idealer Ausgangspunkt für Touren ins Landesinnere. Die Kombination mit einem Strandurlaub ist daher perfekt. Ähnliche Bedingungen findet man auch in Spanien, der Türkei oder Italien vor. Daher verwundert es auch nicht, dass ein Urlaub in einem der zitierten Länder stattfindet.

Geringe Entfernung optimal

Ein Grund für die Beliebtheit dieser Reisedestinationen liegt auch in der geringen Entfernung. Der Urlaub lässt sich auch kurzfristig sehr gut planen. Selbst mit der Familie ist er unter einer minimalen Stresseinwirkung unter geringsten Aufwendungen durchzuführen. Währenddessen ist eine Asienreise nur mit erheblichem Mehraufwand durchführbar. Insbesondere für Familien gestaltet sich ein solcher Trip mit vielen Herausforderungen. Aus zeitlichen Gesichtspunkten macht ein Trip nach Asien unter einer Zeit von zwei Wochen auch nur sehr wenig Sinn für viele Reisende.

Die logische Konsequenz ist daher auch, dass diese Urlaubsvariante meist von jungen, alleinstehenden Menschen gemacht wird. Was beide Urlaubsvarianten aber gemein haben ist der Umstand, dass es zahlreiche Lokationen für Fotomöglichkeiten gibt. Die Fotos können dann zu Hause mit Freunden oder Verwandten angesehen werden. Die Erinnerungen bleiben ein Leben lang bestehen. Noch im späten Alter zehrt man von diesen Erfahrungen und schwelgt in Erinnerungen.

Virtuelle Reise nach Asien

Die Asienreise kann daher auch als schöne Erinnerung trotz des Mehraufwands eingestuft werden. In Zeiten des digitalen Zeitalters konzentriert man sich auch auf die Übermittlung von Echtzeit-Erinnerungen. Diese können zum Beispiel über die sozialen Netzwerke geteilt werden. Selbst ganze Fotoalben können geteilt werden. Diese haben den Vorteil, dass die Fotos in chronologischer Zuordnung geteilt werden können.

Interessant ist weiters, dass man auch auf Reisemessen auf diesen Trend setzt. Immer mehr Unternehmen versuchen, eine reale Urlaubserinnerung einzufangen und diese mit den Interessenten zu teilen. Das steigert laut Ansicht vieler Experten auch den Wunsch nach Erfüllung des Reisetraums. Gerade in Zeiten von Corona ist dieser Wunsch noch größer geworden. Die virtuelle Reisemesse ist ein absoluter Renner und die Kunden versuchen bereits im Vorfeld von der Couch aus die passenden Reisedestinationen zu finden.

Der Asientrip erscheint dadurch auch nicht weiter weg zu sein als ein Trip nach Spanien. Auf Reisemessen kann etwa eine Fotobox von Fotoalben-Discount einen realen Eindruck vermitteln, wie sich ein Trip nach Thailand anfühlt. Dazu braucht es auch keine realen Erfahrungen, denn man steigt in eine virtuelle Welt von Erlebnissen ein. Ein weiterer Vorteil ist der Austausch von positiven Urlaubserfahrungen.

Es ist erwiesen, dass die gemeinsame Erfahrung im Urlaub einen enormen Mehrwert bedeutet. Dadurch lässt sich auch an der Erfahrung partizipieren, die man bei solchen Reisen gewonnen hat. Sobald der Corona-Schock überstanden ist, sollte es aber auch mit dem richtigen Reisen wieder losgehen können. Die Reise nach Asien braucht dann echte Vorbereitungsarbeiten. Wir wollen bereits hier und jetzt einen kleinen Vorgeschmack darauf geben.

Planung einer Asienreise

Asien bietet als Land eine Vielzahl an möglicher Reisedestinationen. Thailand wurde im obigen Teil des Artikels bereits genannt. Es gehört vermutlich zu den beliebtesten Destinationen der Deutschen abseits der oben zitierten Urlaubsländer in Europa. Neben Thailand bietet sich aber auch ein Trip nach Malaysien an. Die bekannteste Insel Bali zählt bereits seit den frühen 1980er-Jahren zu einem heiß begehrten Tipp, nach dem ein deutscher gleichnamiger Song die Hitparaden gestürmt hatte.

Weitere Artikel aus der Kategorie Reise & Reportagen

Warum Überwintern auf Bali ähnlich wie auf Teneriffa ist

Warum Überwintern auf Bali ähnlich...

Während in Deutschland Schnee, Eis und bitterkalte Temperaturen toben, macht es sich so mancher Auswanderer und Langzeiturlauber auf fernen Inseln gemütlich. Bei rund 30... mehr

Mit dem Feuerwagen durch Java

Mit dem Feuerwagen durch Java

Per pedes, mit dem Fahrrad, mit Bussen oder einem privaten Fahrer, die Möglichkeiten, Java zu bereisen, sind so vielfältig wie die Insel selbst. Manche sind mühsamer und... mehr

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von der Auszeit

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von...

Zugegeben, auf Java kann der Indonesientourist einiges erleben: Kultur, Abenteuer, pulsierende Städte und Vulkane stehen auf dem Programm. Doch manchmal sehnt man sich einfach... mehr

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt Erkunden

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt...

Kreuzfahrten erfreuen sich weltweit steigender Beliebtheit. Auch die Deutschen sind auf den Geschmack gekommen. Rund 2,2 Millionen Deutsche verbringen jedes Jahr ihren Urlaub... mehr