Top-Reiseangebote

Golfen auf Bali

Bali steht ja eher für dichten Dschungel, saftige Reisterrassen und hohe Vulkane, als für weite Flächen mit kurz geschorenem Gras. Aber auch die gibt es auf der indonesischen Insel und zwar in exquisiter Qualität.

Einige äusserst attraktiv gestaltete Golfanlagen hat Bali mittlerweile zu bieten. Mit Blick auf den Ozean oder am Fuße der majestätischen Vulkane. Die meisten der Anlagen befinden sich natürlich im touristisch bestens erschlossenen Süden der Insel, hier liegt das Ziel der meisten Golfreisen nach Bali.

Nicht nur, weil es im Süden die meisten Touristen gibt, sondern weil andernorts die nötigen Flächen nicht vorhanden sind. Die Ostküste bietet beispielsweise nur einen sehr schmalen Küstenstreifen, bevor die hohen Berge aufragen.

Der Westen ist fast komplett vom Taman Nasional Bali Barat bedeckt und der wird hoffentlich so bald nicht zu einem Golfplatz umgebaut. Im Norden sieht es zwar mit dem Platz ein wenig besser aus, hier ist das Problem aber das Wasser zum Bewässern des Rasens. Denn der Norden Balis ist im Gegensatz zum Süden recht trocken.

Das Zentrum der Insel ist überwiegend bergig und scheint für Golfplätze ungeeignet, dennoch findet sich einer in der Nähe des Gunung Batur.

Folgende Plätze sind auf Bali bekannt

Ganz im Süden, in der Nähe des Uluwatu Tempels liegt der New Kuta Golf, einer der neuesten Golpflätze Balis. In Sanur, dem Lieblingsziel der Deutschen auf Bali liegt der Bali Beach Golf Club, der älteste Platz der Insel. In der Nähe des Tempels Tanah Lot, befindet sich der Nirwana Bali Golf Club. Gestaltet von Greg Norman liegt der Platz, harmonisch eingefügt zwischen Reisfelder und Klippen mit tollem Meerblick.

Ebenfalls ganz im Süden Balis auf der Halbinsel Nusa Dua liegt der Bali Golf and Country Club. Umgeben von zahlreichen Hotels der internationalen Spitzenklasse zog dieser Platz schon Größen wie Nick Faldo, Ian Woosman, Vijay Singh und Colin Montgomery an. Turniere wie der Johnnie Walker Skins und Alfred Dunhill Masters wurden hier bereits ausgetragen.

Im Zentrum Balis, ganz in der Nähe des Batur Vulkans und des Batur Sees liegt der Bali Handara Kosaida Country Club. Auf einer Höhe von 1142 Metern bietet der Platz eine wunderschöne Aussicht. Aufgrund der hohen Lage ist das Klima auch nicht so heiß wie an der Küste. Auch für Golfer hat die Insel also eine Menge zu bieten.

Weitere Artikel aus der Kategorie Reise & Reportagen

Mit dem Feuerwagen durch Java

Mit dem Feuerwagen durch Java

Per pedes, mit dem Fahrrad, mit Bussen oder einem privaten Fahrer, die Möglichkeiten, Java zu bereisen, sind so vielfältig wie die Insel selbst. Manche sind mühsamer und... mehr

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von der Auszeit

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von...

Zugegeben, auf Java kann der Indonesientourist einiges erleben: Kultur, Abenteuer, pulsierende Städte und Vulkane stehen auf dem Programm. Doch manchmal sehnt man sich einfach... mehr

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt Erkunden

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt...

Kreuzfahrten erfreuen sich weltweit steigender Beliebtheit. Auch die Deutschen sind auf den Geschmack gekommen. Rund 2,2 Millionen Deutsche verbringen jedes Jahr ihren Urlaub... mehr

Die Sananda Bungalows in Nordbali

Die Sananda Bungalows in Nordbali

Folgend möchten wir Ihnen im Rahmen unserer Empfehlungen rund um Bali und Lombok eine kleine Bungalowanlage im Norden der Insel Bali vorstellen. Der Norden Balis ist in... mehr