Top-Reiseangebote

Günstig wohnen auf Bali

Hotelstrand von Nusa Dua, Bali

Der Hotelstrand von Nusa Dua im Süden Balis gehört zu den schönsten aber nicht zu den günstigsten Übernachtungsmöglichkeiten

Bali ist ja bekannt für seine vielen Hotels der internationalen Spitzenklasse. Angefangen beim berühmten Oberoi über Namen wie Four Seasons und Bulgari bis hin zu den ganzen kleinen Boutique-Hotels findet sich fast für jeden Geschmack etwas.

Speziell in den touristisch erschlossenen Gebieten im Süden Balis, wie Nusa Dua, Sanur oder der Gegend um Kuta finden sich zahllose Hotels. Natürlich nicht nur Luxusunterkünfte sondern auch preiswertere Familienhotels sind dabei.

Meist ausgestattet mit allem was man braucht, von der ausgedehnten Poolanlage bis zur Kinderbetreuung. Das ergibt einen völlig entspannten Urlaub, man muss sich um nichts kümmern und kann den westlichen Komfort genießen.

Land und Leute lernt man so allerdings nicht wirklich kennen, ausser man wagt sich aus der Hotelanlage hinaus, wobei man da in Nusa Dua auch nur in einem Viertel landet, das den wohl größten Anteil an Europäern und Australiern ganz Balis aufweist. Dort ist es zwar schön, aber das „echte“ Bali findet man halt eher nicht.

Dazu muss man sich doch ein wenig näher an die lokale Bevölkerung heranwagen und natürlich auch entsprechend wohnen. Sicher sind die Unterkünfte für Einheimische nicht unbedingt für europäische Balireisende geeignet, zu groß sind oft die kulturellen Unterschiede.

Aber man findet auch auf Bali schöne Gästehäuser und günstige Pensionen die durchaus einen gewissen Standard erfüllen. Die bieten alles was nötig ist um gemütlich zu wohnen, einen Pool braucht man ja nicht zwingend, wenn man das Meer vor der Nase hat. Auch ein entspannendes bed and breakfast findet sich auf Bali mit Sicherheit, entweder direkt vor Ort oder im Vorfeld durch die Suche im Internet.

Solche Unterkünfte haben dann oft noch den Vorteil, dass man sie auch in Gegenden findet, die ansonsten vom Tourismus noch nicht so in Beschlag genommen wurden. Wie im Norden, Osten und Westen der Insel Bali. Dort finden sich noch Dörfer die tatsächlich so aussehen wie man das von einem balinesischen Dorf erwartet.

Weitere Artikel aus der Kategorie Reise & Reportagen

Warum Überwintern auf Bali ähnlich wie auf Teneriffa ist

Warum Überwintern auf Bali ähnlich...

Während in Deutschland Schnee, Eis und bitterkalte Temperaturen toben, macht es sich so mancher Auswanderer und Langzeiturlauber auf fernen Inseln gemütlich. Bei rund 30... mehr

Mit dem Feuerwagen durch Java

Mit dem Feuerwagen durch Java

Per pedes, mit dem Fahrrad, mit Bussen oder einem privaten Fahrer, die Möglichkeiten, Java zu bereisen, sind so vielfältig wie die Insel selbst. Manche sind mühsamer und... mehr

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von der Auszeit

Karimunjawa Islands: Eine Auszeit von...

Zugegeben, auf Java kann der Indonesientourist einiges erleben: Kultur, Abenteuer, pulsierende Städte und Vulkane stehen auf dem Programm. Doch manchmal sehnt man sich einfach... mehr

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt Erkunden

Indonesien in 13 Tagen per Kreuzfahrt...

Kreuzfahrten erfreuen sich weltweit steigender Beliebtheit. Auch die Deutschen sind auf den Geschmack gekommen. Rund 2,2 Millionen Deutsche verbringen jedes Jahr ihren Urlaub... mehr